Rentenmarktbericht
  • News
  • Rentenmarktbericht

Rentenmarktbericht

Aktuelle Übersicht und Einschätzung über Zinsentwicklungen, zinsrelevante Konjunkturdaten, Neuemissionen und Unternehmensmeldungen

21. Mai 2024

Lesezeit: 5 Minuten

Mo. 21. Mai, 2024, 08:00 Uhr

Einen erfolgreichen Tag wünscht Ihnen
Ihr Fixed Income Sales Trading Team.

Rentenmärkte: 

  • gut behauptet
  • Anleihekurse mit Verschnaufpause, vor möglichen Ausbruch?
  • Silberpreis im Höhenflug

Kennzahlen

Schatz-Future: 105,14
Bobl-Future: 116,62
Bund-Future: 130,65
iTRAXX Europe 5 Jahre: 50,92
iTRAXX Europe Crossover 5 Jahre: 288,93

Euro Swapsätze

Zwei Jahre: 3,30%
Fünf Jahre: 4,45%
Sieben Jahre: 4,44%
Zehn Jahre: 4,43%

Renditen amerikanischer Staatsanleihen

Zwei Jahre: 4,98%   
Fünf Jahre: 4,67%
Sieben Jahre: 4,66%
Zehn Jahre: 4,64%

Konjunktur

Eurozone
Deutsche Erzeugerpreise gingen im April um 0,2% m/m nach oben, wie zuvor (-0,1% m/m niedriger als erwartet). Im jährlichen Vergleich fielen die Preise um -3,3%, nach -2,9%, Erwartung -3,1%.

10-jährige Bundrenditen pendeln anscheinend in einer neuen Handelsrange 2,40%-2,60% ein. Dass es im Rahmen der ersten Leitzinssenkung der EZB in diesem Jahr im Juni unter die Marke von 2,40% in Richtung 2,30% geht, ist weiterhin ein realistisches Szenario.

USA 
10-jährige Treasury-Renditen handeln aktuell 10 BP über der 200-Tagelinie von 4,33%. Niedrigere Inflations- und Konjunkturdaten geben eher eine zinsfreundliche Richtung vor. Der EUR hat seit dem 16.4. von 1,0625 auf 1,0865 zugelegt. 

Chinas 
Chinas Haushaltseinnahmen sanken in den ersten vier Monaten 2024 um 2,7% gegenüber dem Vorjahr, nachdem sie im Zeitraum Januar bis März um 2,3% nachgegeben hatten. Dies war ein weiteres Anzeichen für eine ungleichmäßige wirtschaftliche Erholung. 

Japan
Die großen japanischen Hersteller sahen die Wechselkursstabilität als den größten Faktor, den sie sich von der Geldpolitik der Zentralbank wünschten, wie eine Umfrage der Bank of Japan am Montag ergab. 

Japanische Staatsanleherenditen erreichen nunmehr das Niveau von 0,91% (High am 1.11.2023 0,937% Low am 26.6.2023 0,4%). 10-Jahresrenditen erreichten am Montag das höchste Niveau seit Mai 2013. Damit bleiben 10-jährige Renditen im Trend nach oben gerichtet. Der USD handelt auf Basis 156,10 weiterhin auf hohem Niveau gegenüber YEN.  

Unternehmensmeldungen

Bosch kämpfe mit der digitalen Transformation und dem Technologiewechsel zur Elektromobilität. Konzern-Chef Stefan Hartung bereite intensiv Zukäufe vor. Im Interview mit dem Handelsblatt erklärte er, Bosch schaue sich viele Dinge auch global an: „Ein neues Geschäftsfeld ist zumindest nicht ausgeschlossen." (HB).

BMW soll Autos mit verbotenen chinesischen Teilen in die USA geliefert haben. Die US-Handelspolitik gegen China trifft BMW, der Autohersteller habe den Import gestoppt. (HB).

Dell präsentierte eine beeindruckende Auswahl an KI-fähigen PCs, die von Qualcomm-Prozessoren angetrieben werden. Gleichzeitig kündigte das Unternehmen an, dass ab der zweiten Hälfte des Jahres 2024 ein neuer Server erhältlich sein wird, der die neuesten Chips von Nvidia unterstützt. (Reuters).

Google beabsichtigt, zusätzliche USD 1,1Mrd. in die Erweiterung seines Datenzentrum-Campus in Finnland zu investieren, um das Wachstum seines Geschäfts im Bereich künstliche Intelligenz in Europa zu fördern. (Reuters).

Target kündigte am Montag an, die Preise für über 5.000 häufig gekaufte Produkte wie Milch und Windeln zu senken, um preisbewusste Kunden anzusprechen. Die anhaltend hohen Lebensmittelpreise und Kreditkosten haben die Kunden dazu veranlasst, ihre Ausgaben genauer zu überprüfen und nach kostengünstigeren Produkten zu suchen, sowohl im Geschäft als auch online. Dies zwingt Einzelhändler dazu, ihre Preise zu senken, um mehr Kunden anzulocken. (Reuters).

Neuemissionen

Neuemissionen
Die neue supranationale Asian Infrastructure Inv, 2,875%, 23.5.2031, Reoffer 99,887%, MS +17 BP, emittiert am 15.5., ist aktuell mit 99,66%, 2,92%, MS +12 BP, handelbar, AAA/AAA stabil

Die am 13.5. emittierte 3,25%ige BMW Intl 17.11.2028, Reoffer 99,659%, MS +43 BP (A2/A) ist aktuell mit 99,64%, Rendite 2,24%, MS +40 BP, zu haben. 

Eine Reihe von Neuemissionen steht heute Morgen in den Startlöchern: u.a. Nordea Bank, 11NC6 Green Tier 2, MS +170 BP area, Baa1/A- exp.

EFSF emittiert 2 Tranchen, Aufstockung, 11.4.2028, MS +2 BP area; 28.5.2031, MS +14 BP. 

Coty emittiert EUR 500 Mio, 3NC2, Senior Secured, Ba2/BB+/BBB exp.

EDP S.A. steht mit einer Hybrid-Anleihe, IPT 5,375% area auf dem Plan, Ba1/BB+ exp.

Aker BP ASA, 8 Jahre, wird aktuell Investoren vorgestellt. 

LBBW bringt einen Hypothekenpfandbrie in USD an den Primärmarkt, 4.2.2028 fällig, SOFR S/A MS +60 BP area. 

In dieser Woche stehen netto 12,91 Mrd. EUR an Staatsanleihen in der Eurozone auf dem Plan, keine Belastung für Anleihekurse. 

Fazit:

Fazit: :  Anleihekurse verharren in einer Handelsrange, haben Potenzial zu steigen. Der Silberpreis klettert weiter nach oben. 

CREDIT AND MARKET MOVEMENTS

Bitte beachten Sie unsere Rechtlichen Hinweise für Marktberichte.

Rentenmarktbericht

Mit unserem Rentenmarktbericht erhalten Sie täglich ein Update über die maßgeblichen Entwicklungen auf den Anleihemärkten und Informationen über aktuelle Neuemissionen.

Newsletter

Rentenmarktbericht

Anrede