Investment Banking <br> mit Style & Excellence

Investment Banking
mit Style & Excellence

Neue Standards setzen

Überblick

Dynamisch wachsende Investment Banking Division von Hauck Aufhäuser Lampe, Marktführer im Kapitalmarktgeschäft für deutsche Small & Mid Caps.

Die gemeinsamen Erfolge der letzten Jahre bestätigen unsere Überzeugung. Unsere Mission: Wir wollen das durchschnittlich dreistellige prozentuale Wachstum der letzten Jahre aufrechterhalten und die erste Wahl für den deutschsprachigen Mittelstand im Kapitalmarktgeschäft sein. Denn das ist der ultimative Beweis für die Zufriedenheit unserer Kund:innen.

Unsere Vision leben

Hauck Aufhäuser Investment Banking (HAIB) ist 2008 als Idee in einer Tapas-Bar in London entstanden – basierend auf der festen Überzeugung, dass es möglich sein muss, in unserem Geschäft mit großartigen Mitarbeiter:innen und Kund:innen langfristig zusammenzuarbeiten. Heute ist das, was auf dem Höhepunkt der Finanzkrise als unkonventionelles Start-up dreier Hamburger Freunde begann, eine 60-köpfige Einheit mit Büros in Hamburg, Frankfurt, Düsseldorf, München, London, Paris und Zürich.

Wir sind Unternehmer von ganzem Herzen. Unser Kernprinzip: Langjährige Erfahrung, „Out of the box“-Denken und große Leidenschaft verbinden, um zusammen mit unseren Kund:innen einzigartige Equity Stories neu zu schreiben. Herausragende Anstrengungen für maßgeschneiderte Lösungen zum Nutzen unserer Kund:innen – das ist das Ziel unserer täglichen Arbeit. "Nein" ist keine akzeptable Lösung.

Hauck Aufhäuser Investment Banking

Hauck Aufhäuser Investment Banking

Als ein von innen heraus motiviertes, begeistertes Team verfolgen wir einen lösungsorientierten Ansatz: Es geht darum, Ja zu sagen statt Nein. Nach vorne zu schauen statt nach hinten. Offen zu sein statt engstirnig.

Dazu verbinden wir den hochklassigen, bewährten Service einer etablierten Privatbank mit den schnellen Prozessen und flachen Hierarchien einer agilen Organisationsstruktur. Diese einzigartige Mischung hat uns zu einer kleinen, aber leistungsstarken Einheit mit globaler Marktpräsenz gemacht.

Unsere Kunden sind führende Mid Cap Unternehmen in der DACH-Region ebenso wie Investmentfonds, Hedgefonds, Private-Equity-Investoren, Family Offices und Vermögensverwalter. Langfristiges Denken und Nachhaltigkeit, Partnerschaft und Vertrauen, Kommunikation und Transparenz und natürlich exzellente Performance sind unser wichtigster Antrieb für stabile Kundenbeziehungen.

#ListedinFrankfurt Exasol AG

Brokerage

Equities Wertschöpfungskette

Mit dem Ziel “Der Broker” für den deutschsprachigen Mittelstand zu werden, vereinfachen wir den Aktienkauf- und Aktienverkaufsprozess, indem wir Käufer und Verkäufer europaweit zusammenbringen.

Research

Unser Equity Research Team besteht aus hoch qualifizierten Spezialisten, die mittelständische Unternehmen im deutschsprachigen Raum (DACH) analysieren. Wir liefern proaktives, detailliertes und ideengetriebenes Research für 150 Unternehmen, stets am Puls des Marktes. Sowohl bei regelmäßigem Update-Research für durch uns ausgewählte Unternehmen als auch bei Transaktionsresearch (IPO-Research) übertreffen wir stets die Norm und beleuchten die Story aus allen möglichen Winkeln, bevor wir diese zu Papier bringen.

Login Equity Research

 

Sales

Unser Vertriebsansatz kombiniert lokale Präsenz mit globaler Reichweite nach Frankreich, Großbritannien, Deutschland, Schweiz, Nordics (Schweden, Finnland und Dänemark) sowie Benelux (Belgien, Niederlande, Luxemburg). Enge und langfristige Beziehungen zu den relevanten Investorengruppen für unsere Mid Cap Nische macht uns zweifellos zu dem idealen Partner im Primär- und Sekundärmarkt. Gemeinsam mit den wichtigsten Zielinvestoren sitzen wir in den wichtigsten Finanzzentren vor Ort und wurden durchgehend als Nummer 1 Broker bei renommierten Industrieumfragen ausgezeichnet.

 

Sales Trading

Unser erfahrenes, kundenorientiertes Trading Team führt den Kauf und Verkauf von Aktien basierend auf Aufträgen von Institutionellen Kunden aus. Eine wichtige Besonderheit in der Mid Cap Nische ist die Reduktion der Volatilität bei illiquiden Aktien und gleichzeitig niedrigen Transaktionskosten, die durch den perfekten Match von Käufer und Verkäufer und Eröffnung von bisher nicht vorhandenen Transaktionsmöglichkeiten entstehen. Unsere langjährigen Beziehungen mit interessierten Investoren und der Zugang zu den Anteilseignern von Unternehmen erlaubt es uns, hohe Marktvolumina zu traden und lässt uns ein sicheres Gefühl für die Bewegungen am deutschen Mid Cap Kapitalmarkt entwickeln.

 

Zertifikat

Gewinnbringende Ideen zu generieren ist das ‚daily business‘ unseres Research-Teams.

Daher haben wir nach der Einführung der „HAIB Alpha List“, die unsere vielversprechendsten Research-Empfehlungen umfasst, gemeinsam mit Vontobel ein Zertifikat begeben, das diese Strategie widerspiegelt (ISIN: DE000VQ3HAB1).

Der Hauck Aufhäuser Best Research Ideas Index bietet eine Titelauswahl im Small- und Mid-Cap-Bereich auf Basis einer umfassenden und fundamentalen Bottom-Up-Analyse. Das Zusammenführen von Ideen zu einem konzentrierten Portfolio und das disziplinierte Beobachten der Entwicklung der Equity Stories runden die Strategie ab, die auf Wissen, Urteilsvermögen und Erfahrung aufbaut.

Wir wählen Titel mit ausreichender Liquidität, die einen Zugang zu attraktiven Themen bieten (z.B. Gesundheitswesen, grüne Energiewende und Digitalisierung). Dabei setzen wir auf unterbewertete und unterschätzte Werte, deren Potential durch kurzfristige Katalysatoren gehoben werden kann. 

Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.

Gut zu wissen

Bedingungen für den Internetauftritt der Hauck Aufhäuser Lampe Privatbank AG (inkl. Datenschutz)

(1) Haftungsausschluss

Die auf unserer Website bereitgestellten Informationen beruhen auf Quellen, die wir für verlässlich halten. Wir übernehmen jedoch eine Gewähr weder für die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität dieser Informationen oder etwaiger Empfehlungen noch für deren wirtschaftliche oder steuerliche Auswirkungen. Diese Veröffentlichungen dienen ausschließlich der allgemeinen Information und ersetzen auf keinen Fall die anleger- und produktbezogene Beratung. Insbesondere Informationen über Wertpapiere stellen keine Aufforderungen zum Kauf oder zum Verkauf dar.
In keinem Fall haftet Hauck Aufhäuser Lampe Privatbank AG ("HAL") für Verluste oder Schäden irgendwelcher Art. Von diesem Haftungsausschluss sind sowohl direkte, indirekte als auch Folgeschäden, die aus oder im Zusammenhang mit dem Zugriff auf die Benutzung oder Leistung bzw. Abfragen der HAL -Website oder durch die Verknüpfung (linking) mit anderen Websites entstehen könnten, betroffen, auch wenn HAL auf die Möglichkeit solcher Schäden nicht hingewiesen hat.

(2) Datenschutz

Sie können nahezu das gesamte Internet-Angebot von HAL nutzen, ohne dass persönliche Daten von Ihnen erhoben werden. Bei der Benutzung dieser Internetseite übermittelt Ihr Internetbrowser an unseren Webserver jedoch verschiedene Informationen (z. B. IP-Adresse, Name des Internetbrowser, gewünschte Sprache, Domain-Name, Internet Service Provider, Protokoll, Betriebssystem), von denen unser Webserver einige für weitere Tätigkeiten speichert. Ihre persönlichen Daten werden von HAL unter Einhaltung der entsprechenden Gesetze erhoben, gespeichert und verarbeitet. HAL gibt personenbezogene Daten nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weiter. Wenn Sie sich für einen Dienst registrieren und dabei Angaben zu Ihrer Person machen, verwenden wir diese Daten nur, soweit es zur Durchführung des Dienstes erforderlich ist. Sollten Sie Fragen zum Umgang mit Ihren Daten oder zur Übertragungssicherheit haben, wenden Sie sich bitte an RESEARCH@HA-IB.DE.

(3) Verknüpfte Websites

Wenn Sie bestimmte Verknüpfungen (Links) auf der HAL -Website aktivieren, verlassen Sie unter Umständen die Website der HAL. HAL hat die anderen mit der HAL verknüpften Websites nicht geprüft und übernimmt für deren Inhalte, insbesondere für die darauf angebotenen Produkte oder Dienstleistungen bzw. sonstigen Angebote und Informationen, keinerlei Verantwortung.

(4) Bewertungsgrundlage/Empfehlungssystematik

Kaufen: Nachhaltiges Aufwärtspotenzial von mehr als 10% innerhalb von 12 Monaten
Verkaufen: Nachhaltiges Abwärtspotenzial von mehr als 10% innerhalb von 12 Monaten
Halten: Aufwärts-/Abwärtspotenzial begrenzt. Kein unmittelbarer Katalysator in Sicht.
Anmerkung: Die Empfehlungen von HAL basieren nicht auf einer Performance, die "relativ" zum Markt erwartet wird.

(5) Hinweise

HAL hat die in dieser Finanzanalyse enthaltenen Informationen sorgfältig recherchiert. Die in der Finanzanalyse verarbeiteten Informationen sind Quellen entnommen, die wir für zuverlässig halten wie zum Bsp. Reuters, Bloomberg und einschlägige Fachpresse sowie die Gesellschaft, die Gegenstand der Finanzanalyse ist.
Dem Emittenten, der Gegenstand der Analyse ist, wird i. d. R. vor der Veröffentlichung nur der Teil der Basis-Studie zur Verfügung gestellt, der erforderlich ist, um einen sachgerechten Tatsachenabgleich vornehmen zu können. Sollten sich hieraus wesentliche Änderungen ergeben, wird in der Studie darauf hingewiesen.
Die in der Finanzanalyse genannten Werturteile geben unsere Einschätzung zu dem in der Finanzanalyse genannten Veröffentlichungsdatum wieder. Ob und in welchem zeitlichen Abstand eine Aktualisierung erfolgt, wird vorab nicht festgelegt.
Zwischen der Vergütung der jeweiligen Analysten, die für die Erstellung der Finanzanalysen verantwortlich sind, und den darin genannten Empfehlungen und Einschätzungen, besteht kein Zusammenhang, und zwar weder direkt noch indirekt. Bitte beachten Sie, dass unser Research nur für den persönlichen Gebrauch der Kunden von HAL gedacht ist. Eine Weitergabe an Dritte oder eine Bereitstellung für Dritte ist nicht gestattet.

6) Disclaimer

Diese Finanzanalyse wurde von HAL oder einem verbundenen Unternehmen (zusammen „HAL“) erstellt. Sie erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit der darin enthaltenen Informationen im Hinblick auf die untersuchten Aktien, Aktienmärkte sowie deren Entwicklungen. Die Finanzanalyse ersetzt in keinem Fall eine eigene Informationsbeschaffung und Urteilsbildung des Empfängers.
Diese Finanzanalyse ist zur Information institutioneller Anleger bzw. so genannter Market Professionals bestimmt. Privatkunden, die in den Besitz dieser Finanzanalyse gelangen, sollten etwaige Anlageentscheidungen in jedem Fall mit ihrem Kundenberater besprechen, da unterschiedliche Auffassungen und Meinungen zu den in dieser Finanzanalyse besprochenen Aktien existieren können.
Diese Finanzanalyse ist weder als Ersuchen noch als konkretes Angebot zum Kauf oder Verkauf der erwähnten Aktie bzw. Aktien zu verstehen. Die Finanzanalyse kann Darstellungen, Schätzungen, Stellungnahmen und Schlussfolgerungen zur zukünftigen Markt- und Unternehmensentwicklung enthalten. Diese geben Annahmen wieder, die sich in Zukunft als nicht richtig erweisen können. HAL und/oder ihre Mitarbeiter übernehmen dementsprechend keine Haftung für unmittelbare oder mittelbare Verluste und Schäden, die durch Verwendung der Finanzanalyse bzw. aus der Verwendung von einzelnen Teilen der Finanzanalyse entstehen.
HAL und/oder ihre Mitarbeiter können selbst oder für Kunden Anteile an den in der Finanzanalyse erwähnten Wertpapieren, Derivate oder andere damit zusammenhängende Finanzprodukte halten, erwerben oder verkaufen. Ferner können HAL und/oder ihre Mitarbeiter für die in der Finanzanalyse erwähnten Wertpapiere, Derivate oder andere damit zusammenhängende Finanzprodukte als Market-Maker tätig werden oder Emissionen übernehmen sowie sonstige kapitalmarktbezogene Dienstleistungen des Bereichs Capital Markets oder des Emissionsgeschäfts anbieten oder versuchen dies zu tun. HAL sind alle Rechte an dieser Finanzanalyse vorbehalten. Das Kopieren, Be- und Umarbeiten der Inhalte oder Ergebnisse, im Ganzen oder in Teilen, sowie der Nachdruck ohne vorherige schriftliche Zustimmung von HAL sind untersagt.

(7) Hinweise für ausländische Investoren

Die Erstellung der Finanzanalyse erfolgt unter Berücksichtigung des deutschen Rechts. In anderen Rechtsordnungen kann die Verteilung durch Gesetz beschränkt sein und Personen, in deren Besitz diese Finanzanalyse gelangt, sollten sich über etwaige Beschränkungen informieren und diese einhalten.

(8) Großbritannien

Diese Finanzanalyse richtet sich ausschließlich an institutionelle Investoren bzw. Market Professionals und ist nicht für Privatkunden bestimmt. Die Verteilung an Privatinvestoren bzw. Privatkunden ist nicht beabsichtigt.

(9) Zuständige Aufsichtsbehörde

Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht –BaFin–, Graurheindorfer Straße 108, 53117 Bonn und Lurgiallee 12, 60439 Frankfurt am Main

Weitere Informationen über Investmentempfehlungen der vergangenen 12 Monate im Einklang mit Artikel 4 Abs. I Nr. i der delegierten Verordnung 2016/958 zur Ergänzung der Verordnung 596/2014 des Europäischen Parlaments:

RECOMMENDATION LIST

CAPITAL MARKETS

So schreiben wir Erfolgsgeschichten

In Capital Markets begleiten wir Unternehmen zum Thema Kapitalmarkttransaktionen und unterstützen sie dabei, Eigen- oder Fremdkapital am Markt aufzunehmen. Mit Hilfe eines frischen Blicks strukturiert unser erfahrenes Team eine individualisierte Lösung für jede einzelne Transaktion.

Equity Capital Markets

In Equity Capital Markets beraten und unterstützen wir Unternehmen bei Börsengängen (IPOs), Kapitalerhöhungen, Bezugsrechtsemissionen, Sekundärplatzierungen und mehr. Hier betreuen wir vorwiegend mittelständische Unternehmen in der DACH Region und platzieren diese Transaktionen sorgfältig in einem breit gestreuten Netzwerk von Mid-Cap-Investoren in Europa. Während des gesamten Prozesses der Kapitalbeschaffung verwalten wir die Strukturierung, Syndizierung, Vermarktung und die Distribution des Geschäfts.

Unsere ECM Transaktionen

 

Debt Capital Markets

In Debt Capital Markets unterstützen wir Unternehmen bei der Beschaffung von Fremdkapital, sei es für Akquisitionen, zur Refinanzierung oder zur Restrukturierung bestehender Schulden. Im Rahmen unseres DCM-Angebots emittieren wir Unternehmensanleihen sowie Wandelanleihen.

Jetzt kontaktieren

Unsere Meilensteine

Seit 2000 haben wir die meisten deutschen IPOs als Sole Global Coordinator durchgeführt (ohne Global Coordinator Vermögenswerte). Unter anderem begleiteten wir den 416 Mio. € Börsengang der Cherry AG, den größten Sole Global Coordinator Börsengang in Deutschland seit 2000. Kontaktieren Sie Marc Osigus, unseren Leiter Investment Banking, um mehr über unsere Erfolgsgeschichten zu erfahren.

JUNI 2021

JUNI 2021

IPO 416 Mio. €

High-Tech Engineering
Sole GloCo

HAIB agierte als Sole Global Coordinator für den 416 Mio. € IPO der Cherry AG, einem globalen Innovations- und Qualitätsführer in der Herstellung von hochwertigen mechanischen Gaming-Switches und Peripheriegeräten für Gaming, Büros und Industrie. Der Börsengang von Kick-off bis zur Preisbildung wurde innerhalb von vier Monaten vollzogen, das Emissionsvolumen durch volle Ausübung einer Aufstockungsoption um 21 % erhöht und das Angebot war mehrfach überzeichnet.

MAI 2021

MAI 2021

IPO 173 Mio. €

E-Mobilität
Sole GloCo

HAIB agierte als Sole Global Coordinator für den 173 Mio. € IPO der hGears AG, einem weltweit tätigen Hersteller von Hochpräzisionsgetrieben und -komponenten für E-Mobilitätsanwendungen. Zum Zeitpunkt des IPO Pricings war dies bereits der dritte Börsengang, den HAIB als Sole GloCo innerhalb von drei Wochen begleitet hatte. Drei Sole GloCo IPOs in nur drei Wochen sind bis dato noch keiner Bank gelungen.

MAI 2021

MAI 2021

IPO 101 Mio. €

Pharma
Sole GloCo

HAIB agierte als Sole Global Coordinator für den 101 Mio. € IPO der APONTIS PHARMA AG, dem führenden Single Pill Unternehmen auf dem deutschen Markt. Der inoffizielle Slogan des Unternehmens "NO MORE GRANDMA's MUESLI" sagt alles: APONTIS bietet gängige Pillen-Kombinationen in einer einzigen Pille an, verbessert die Lebenserwartung der Patienten und senkt die gesamtgesellschaftlichen Kostenbelastungen im Gesundheitswesen.

Mai 2021

Mai 2021

IPO 91 Mio. €

High Value Electronics
Sole GloCo

HAIB agierte als Sole Global Coordinator für den 91 Mio. € IPO der KATEK SE, einem führenden europäischen High-Tech Ingenieursunternehmen. Die Preisbildung erfolgte in einem stark frequentierten IPO-Umfeld und dank eines umfangreichen Ankerprozesses führte die hohe Qualität und das signifikant überzeichnete Orderbuch dazu, dass der Aktienkurs am ersten Handelstag um 15 % zulegte.

MÄRZ 2021

MÄRZ 2021

IPO 414 Mio. €

Energieinfrastruktur
Joint Bookrunner

HAIB agierte als Joint Bookrunner für den 414 Mio. € IPO der Friedrich Vorwerk Group AG, einem führenden und vollintegrierten Anbieter von Lösungen für die deutsche und europäische Energiewende und Transportinfrastruktur. Das Unternehmen sammelte über eine Kapitalerhöhung 90 Mio. € an Primärerlösen ein.

OKTOBER 2020

OKTOBER 2020

IPO 112 Mio. €

Tech / eCommerce
Sole GloCo

HAIB agierte als Sole Global Coordinator für den 112 Mio. € IPO der fashionette AG, der führenden Online-Plattform für Premium- und Luxusmode-Accessoires. Ungeachtet der herausfordernden Marktbedingungen, die zum Zeitpunkt der Preisbildung für eine Reihe von Absagen bei Börsengängen in ganz Europa führten, wurde der Börsengang aufgrund der starken Investorennachfrage vollständig platziert und sogar aufgestockt.

MAI 2020

MAI 2020

IPO 90 Mio. €

Technologie
Sole GloCo

HAIB agierte als Sole Global Coordinator für den 90 Mio. € IPO der Exasol AG, dem Anbieter der führenden Datenbank-Analytik-Lösung. Exasol war der erste IPO in Deutschland im Jahr 2020 seit Ausbruch der Pandemie. Bereits zwei Stunden nach dem Start waren die Bücher gänzlich gezeichnet, der Deal wurde aufgestockt und die Angebotsfrist aufgrund der starken Dynamik und Nachfrage verkürzt. Nur sechs Monate später führte HAIB eine 10%ige Kapitalerhöhung durch und sammelte innerhalb weniger Stunden weitere 45 Mio. € ein, um Exasol auf seinem Wachstumspfad weiterhin zu unterstützen.

Events

Anstehende Events

Mehr Events laden
Kontakt

Was können wir für Sie tun?